Kontakt- und Beratungsstelle

Über

Die Kontakt – und Beratungsstelle arbeitet auf der Grundlage der von Vertretern der Arbeitsgemeinschaft der Psychiatriekoordinatoren im Land Brandenburg, der LIGA und Trägern von Kontakt – und Beratungsstellen für psychisch kranke Menschen zusammengetragenen und verabschiedeten Richtlinien. Das breit gefächerte Angebot der Kontakt – und Beratungsstelle erfüllt mit seinen Aufgaben den Grundsatz „Ambulant vor Stationär“.

Kurzbeschreibung der Hilfe

Die Kontakt – und Beratungsstelle ist ein ambulanter Anlaufpunkt für Menschen mit einer seelischen Beeinträchtigung. Der Besuch und damit die Anbindung an eine Kontakt – und Beratungsstelle soll es den Menschen ermöglichen, Krankenhausaufenthalte , Hospitalisierung und vor allem Chronifizierung ihrer Erkrankung zu vermeiden. Es wird Wert gelegt auf die Ausrichtung einer passgenauen und individuellen Hilfe, die sich an den Bedürfnissen der Besucher orientiert.

Zielgruppe

Die Kontakt – und Beratungsstelle richtet sich an psychisch erkrankte Menschen oder von einer psychischen Erkrankung bedrohte Menschen und deren Angehörige und Bezugspersonen. Unabhängigkeit besteht bei der jeweiligen Konfession und der politischen sowie nationalen Zugehörigkeit des Hilfesuchenden.

Leistungsinhalte

Die Kontakt – und Beratungsstelle ist ein- bis zweimal wöchentlich geöffnet. Die genauen Zeiten werden monatlich in den Monatsplänen bekanntgegeben und liegen unter Anderem beim Sozialpsychiatrischen Dienst in Bad Freienwalde sowie Seelow aus. Es gibt aktuell 2 Gruppen in Bad Freienwalde, Alttornow 30 und 2 Gruppen am Standort Seelow in der Feldstraße 3b. Die Beratung und Betreuung erfolgt durch geschulte Fachkräfte. Betreuungsangebote: - Beratung der Zielgruppe zu Fragen im lebenspraktischen Bereich bzw. im Umgang mit den Betroffenen - Hilfen zur Tagesstruktur sowie Alltagsgestaltung ( Bspw. gestalterische Tätigkeiten, Kochen-einschließlich     Planen und Einkaufen )    - Suche und Förderung einer sinngebenden und angemessenen Tagesstruktur und Freizeitgestaltung - Teilnahme am öffentlichen / kulturellen Leben ( Besuch von Kulturangeboten ) - Hilfestellung bei der Sicherung rechtlicher und materieller Ansprüche ( Begleitung/Vermittlung zur     Inanspruchnahme weiterer Dienste/Ämter/Hilfen ) - Aufsuchende Kontaktgestaltung zur Aufrechterhaltung der Kommunikation und Entgegenwirken von     Vereinsamung und sozialer Isolation - Unterstützung in Krisensituationen unter Einbeziehung entsprechender Hilfen und Dienste

Aufnahme

Die Aufnahme in eine der Kontakt – und Beratungsstellen erfolgt unbürokratisch und kostenlos. Der für Sie zuständige Ansprechpartner, wird Ihnen von Cordula Lillge unter der Nummer 0174 / 1992314 bekannt gegeben. Landkreis Märkisch-Oderland Sozialamt Frau Lindenberg Puschkinplatz 13 15306 Seelow Bei der Beantragung sind wir Ihnen selbstverständlich behilflich.
© Copyright 2019 Tom Schirrmeister, Webseite noch unvollständig und in Arbeit.  
Gemeinnützige Drei Sterne Betreuungs-GmbH