Tagesstätte

Über

Die Tagesstätte für chronisch psychische kranke Menschen ist eine teilstationäre Einrichtung. Die gesetzlichen Grundlagen der Vereinbarung zwischen dem Landkreis Märkisch-Oderland ( örtlicher Träger der Sozialhilfe ) und der Gemeinnützige Drei Sterne Betreuungs-GmbH ( Einrichtungsträger ) bilden die §§ 75 ff SGB XII. Weitere Grundlage der Vereinbarung ist der Rahmenvertrag  nach § 79 Abs. 1 SGB XII.

Kurzbeschreibung der Einrichtung

Die Tagesstätte für chronisch psychisch kranke Menschen  dient der sozialen Integration  und stellt eine Betreuungsform zur Gestaltung des Tages mittels Einzel-und Gruppenangeboten dar.

Zielgruppe

Bewerben können sich chronisch psychisch kranke Menschen, die außerhalb einer stationären Einrichtung leben, für die jedoch ambulante Hilfen nicht ausreichen und für die, auf Grund ihrer Erkrankung, eine Tätigkeit auf dem freien Arbeitsmarkt oder in der WfbM ( noch ) nicht in Frage kommt.

Leistungsinhalte

Die Tagesstätte ist an 5 Werktagen in der Woche geöffnet, jeweils von 8.30 Uhr bis 14.30 Uhr. In Begleitung sowie unter Anleitung von qualifizierten Mitarbeitern, wird ein lebenspraktisches Training angeboten, das sich auf sämtliche Abläufe während des Tages bezieht. Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück. Im Anschluss werden je nach Wochentag angeboten: Schwimmausflüge, Radtouren, Koch – und Backtraining, Handarbeiten,  kreatives Gestalten, Spielnachmittage, Reiten auf dem gegenüberliegenden Reiterhof, Schule für Erwachsene, Trommelkurse, Sportangebote, Ausflüge, Gespräche, etc. . Es wird viel Wert auf die Eigeninitiative beziehungsweise das Einbringen eigener Ideen in den Alltag der Tagesstättenbesucher gelegt.

Aufnahme

Die Tagesstätte kann zu den Öffnungszeiten nach vorheriger Absprache, die entweder telefonisch unter: 03344 / 150149 oder persönlich vor Ort : Alttornow 30 erfolgt, besichtigt werden. Erfahrungsgemäß bietet es sich an, bei Interesse eine Woche auf Probe den Ablauf innerhalb der Einrichtung zu erleben. Die vielfältigen Angebote können dabei,  je nach Vorlieben getestet werden, um anschließend zu entscheiden, ob eine Aufnahme in die Tagesstätte erwünscht ist. Die Antragstellung erfolgt an das zuständige Sozialamt, in Form eines formlosen Antrages, mit der Bitte, um Aufnahme in die Tagesstätte und einem Sozialhilfeantrag: Für den hiesigen Landkreis ist das folgende Amt zuständig Landkreis Märkisch-Oderland Sozialamt Frau Lindenberg Puschkinplatz 13 15306 Seelow Bei der Beantragung sind wir Ihnen selbstverständlich behilflich.
© Copyright 2019 Tom Schirrmeister, Webseite noch unvollständig und in Arbeit.  
Gemeinnützige Drei Sterne Betreuungs-GmbH